Datenschutzinformationen Stand 25.05.2018

Selbstverständlich nehmen wir sämtliche Belange rund um den Datenschutz sehr ernst. Uns ist sehr daran gelegen, die Privatsphäre der Nutzer unserer Webseite jederzeit zu schützen. Wenn und soweit der Nutzer freiwillig personenbezogene Daten mitteilt, werden diese entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) erhoben und gespeichert. Selbstverständlich werden sämtliche Daten vertraulich behandelt. Mit den nachfolgenden Datenschutzinformationen möchten wir im Einzelnen näher erläutern, wie mit Daten umgegangen wird.

1. Zugriffsdaten ohne Personenbezug

  • 1.1 Um den Besuch unserer Webseite zu verbessern, werden bestimmte Zugriffsdaten erhoben und gespeichert ohne dass bzgl. dieser Daten ein Personenbezug hergestellt werden kann. Sobald eine Datei von einer Webseite vom Nutzer angefordert wird, werden standardmäßig Zugriffsdaten erhoben und gespeichert.
  • 1.2 Der Datensatz besteht regelmäßig aus: - der Seite, von der ausgehend die Datei angefordert wurde, - dem Namen der Datei, - dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung, - der Verweildauer, - der übertragenen Datenmenge, - dem Zugriffsstatus (d.h. ob die Datei übertragen oder möglicherweise nicht gefunden wurde etc.), - der IP-Adresse des anfragenden Rechners - einer Beschreibung des Typs sowie der Version des verwendeten Webbrowsers, - dem installierten Betriebssystem und der eingestellten Auflösung.


2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Nutzung unserer Webseite nur erhoben und gespeichert, wenn der Nutzer uns diese per E-Mail oder über das auf unserer Webseite enthaltene Kontaktformular zur Verfügung stellt. Ist der Zweck der Nutzung entfallen, werden die Daten gelöscht.

3. Nutzung personenbezogener Daten

  • 3.1 Alle personenbezogenen Daten werden ohne gesonderte Einwilligung des Nutzers allein zur ggf. gewünschten Leistungsabwicklung verwendet.
  • 3.2 Wir erheben darüber hinaus personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung hinsichtlich etwaiger getätigter Anfragen maschinell und verarbeiten diese in einer automatisierten Datei. Hierzu können die Daten auch an ein Dienstleistungsrechenzentrum zur weiteren Auftragsdatenverarbeitung sowie an mit uns verbundene Unternehmen übertragen werden.
  • 3.3 Ohne eine sonstige Einwilligung des Nutzers werden die erhobenen Daten nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung verwendet. Bezüglich des Empfangs eines Newsletters wird auf die nachfolgenden Ausführungen unter Ziffer 4. verwiesen.
  • 3.4 Soweit zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher Befugnisse angefordert (z.B. zum Zwecke der Strafverfolgung), werden wir den zuständigen Behörden im Einzelfall Auskunft über Daten des Nutzers erteilen.

4. Newsletter

  • 4.1 Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-MailAdresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-MailAdresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IPAdressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.
  • 4.2 Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein die E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter, Angaben ist freiwillig und wird allein zu einer Personalisierung des Newsletters verwendet. Auch diese Daten werden bei Widerruf vollständig gelöscht.
  • 4.3 Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@andy-riss.de der durch eine Nachricht an die im Impressum oder die unter Ziffer 5. angegebenen Kontaktdaten erklären. Ihre angegebenen Daten werden nicht an sonstige Dritte weitergegeben. Die von Ihnen gegebene Einwilligung hat den folgenden Wortlaut: “ ? Ja, ich willige ein in den Erhalt des Newsletters mit aktuellen Informationen über Produkte und Dienstleistungen.”

5. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten

  • 5.1 Der Nutzer kann jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von ihm ggf. gespeicherten Daten verlangen. Es kann ggf. ferner das Recht bestehen, dass die gespeicherten Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.
  • 5.2 Wir werden auf Verlangen des Nutzers diesen jederzeit über den über ihn oder sein Unternehmen gespeicherten Datenbestand vollständig und unentgeltlich Auskunft erteilen, Daten berichtigen, sperren oder löschen sowie sämtliche Fragen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung von Daten selbstverständlich sehr gerne beantworten.
  • 5.3 Zur Auskunft über die gespeicherten Daten sowie für weitere Fragen zum Datenschutz stehen wir jedem Nutzer unserer Webseite jederzeit zur Verfügung. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Inhaber dieser Webseite: Andy Riss, PGA Golfprofessional, Hörnerstrasse 11, 87531 Bolsterlang Telefon: 0171 / 49 82 108 e-mail: info@andy-riss.de Internet Adresse: www.andy-riss.de
  • 5.4 Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Postanschrift und Kotnaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lauten: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht in Bayern (BayLDA) Postanschrift: Postfach 606, 91511 Ansbach Telefon: +49 (0) 981 531300 Telefax: +49 (0) 981 53 981300 Email: poststelle@lda.bayern.de

6. Datensicherheit

  • 6.1 Persönliche Daten werden regelmäßig mit einer sicheren SSL-Verbindung übermittelt und verschlüsselt unter Verwendung des SSL-Verfahrens über das Internet übertragen. Mit der SSL-Verschlüsselung werden persönlichen Daten vor fremdem Zugriff geschützt. SSL (Secure Socket Layer) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Nachrichten im Internet, das besonders hohe Sicherheit bei der Datenübertragung bietet.
  • 6.2 Darüber hinaus werden unsere Webseite und unsere sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung von Daten ihrer Nutzer durch unbefugte Personen gesichert. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

7. Cookies

  • 7.1 Unter Cookies versteht man kleine Textdateien, die den Internet-Browser auf dem Rechner des Nutzers speichert. Ruft dieser die entsprechende Seite später erneut auf, ermöglichen Cookies eine Wiedererkennung des Rechners. Dies hat zur Folge, dass einmal eingegebene Daten bei erneutem Ausfüllen etwa des Anfrageformulars bereits bereitstehen.
  • 7.2 Wir setzen keine Cookies ein.